die Gemeinde Lamarque

Galerie


28, Rue Principale
33460 Lamarque
(Médoc Bordeaux) FRANKREICH
Tel.: 0033 556 589 012 / Service: 0891 150 360
E-Mail: marie-de-lamarque@wanadoo.fr
Internet: www.lamarque-gironde.fr


Anzahl Einwohner: 1’256 nach Volkszählung im 2012
Fläche: 9 km/2
Einwohnerdichte: 107 pro km/2
Anzahl Winzer: 3 Stück


Die Gemeinde Lamarque, besteht sicher schon seit dem 13. Jahrhundert und wird geprägt von der Festung Lamaruque, sie soll damals aufgehalten haben, was auf der Gironde nicht hinauf, hinunter oder hinüber sollte. Der zweite Anziehungspunkt in dieser Gemeinde ist sicher die Fähre, sie verbindet die Halbinsel Médoc mit dem Festland. Ihre Einweihung, kam erst im Jahr 1934 zustande. Der dritte und wohl letzte Anziehungspunkt, ist die Kirche des heiligen Seurin de Lamarque. So wie sie heute zu sehen ist, wurde sie 1836 bis 1838 neu aufgebaut.
Der bekannteste Winzer im Dorf, ist sicher der von Château de Lamarque, zwei andere sind Château Cap L’ousteau und Château du Cartillon.


Galerie Lamarque, die Gemeinde