Domaine de Sauzet

dieser Wein im Shop

Galerie


34190 Saint-Bauzille de Putois
(Hérault Languedoc) FRANKREICH
Mobil: 0033 629 352 366
E-Mail: oeno@domaine-de-sauzet.fr
Internet: www.domaine-de-sauzet.fr


Besitzer: seit 1995 François Massol
Rebenbestand rot: Grenache, Carignan, Aramon,
Cinsault, Alicante, Bouchet, Merlot und Syrah
Rebenbestand weiss: Grenache Blanc, Grenache Gris,
Viognier, Roussanne und Vermentino


Rotweine

Yin Yang, Vin de France

Rebsorten: Merlot, Cabernet Sauvignon, Grenache, Syrah und Mourvèdre
Rebenpflege: BIO AB
Ertrag: 30 hl/ha
Ernte: von Hand in Kisten zu 15 kg
Vorbereitung: die Trauben werden von den Stielen getrennt
Gärung: Beton-Tank
Ausbau: 50% im Beton-Tank und 50% im Barrique
*****

Madame M, IGP Vin de Pays d’Oc

Rebensorten: Grenache, 36% Cinsault, 13% Aramon und 4% Alicante Bouschet
Rebenpflege: BIO AB
Ertrag: 25 hl/ha
Ernte: von Hand in Kisten zu 15 kg
Vorbereitung: die Trauben werden von den Stielen getrennt
Gärung und Ausbau: 3 Monate im Beton-Tank
*****

Champ de Fruits, Vin de Pays d’Oc IGP

Rebensorten: Grenache, Syrah und Cinsault
Rebenpflege: BIO AB
Ertrag: 30 hl/ha
Ernte: von Hand in Kisten zu 15 kg
*****

Cuvée du Champ de la Croix, IGP Vin de Pays d’Oc

Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Syrah und Merlot
Rebenpflege: BIO AB
Ernte: von Hand in Kisten zu 15 kg
Vorbereitung: die Trauben werden von den Stielen getrennt
Gärung: im Beton-Tank
Ausbau: bis zu 12 Monate im Barrique
*****

Jeanne & André, IGP Vin de Pays d’Oc

Rebsorte: Syrah
Alter der Reben: angepflanzt 2002
Rebenpflege: BIO AB
Ernte: von Hand in Kisten zu 15 kg
Vorbereitung: die Trauben werden von den Stielen getrennt
Gärung und Ausbau: im Beton-Tank
*****

Cuvée du Champ de la Tour, IGP Vin de Pays d‘Oc

Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Syrah, Cabernet Franc, Merlot und Grenache
Rebenpflege: BIO AB
Ernte: von Hand in Kisten zu 15 kg
Vorbereitung: die Trauben werden von den Stielen getrennt
Gärung: im Beton-Tank
Ausbau: bis zu 18 Monate im Barrique
*****

Hic et Nunc, Vin de Pays d’Oc IGP

Rebensorten: Cabernet Sauvignon, Syrah
Ertrag: 25 hl/ha
Ernte: von Hand in Kisten zu 15 kg
Vorbereitung: die Trauben werden von den Stielen getrennt
Gärung und Ausbau: im Beton-Tank
*****

Rosé

Yin Yang, Vin de Pays d’Oc, IGP

Rebensorten: Carignan, Armamon und Grenache
Ertrag: 20 hl/ha
Ernte: von Hand in Kisten zu 15 kg
Gärung und Ausbau: im Beton-Tank
*****

Weisswein

Champ des Cailloux, Vin de Pays d’Oc IGP

Rebensorten: Grenache Blanc, Grenache Gris und Viognier
Ertrag: 20 hl/ha
Ernte: von Hand in Kisten zu 15 kg

Der damals 34 jährige François Massol, kaufte das Weingut im Jahr 1995. Es liegt in einem Tal des oberen Hérault, etwa 30 Minuten von Montpellier entfernt. Das sehr schöne Tal, durch das sich der Fluss Alzon schlängelt, ist mit seinen Hügeln in der Tal-Sole ein idealer Ort für den Rebbau, man könnte sich dort kaum etwas anderes vorstellen. Ein neuer Teil der Rebengärten der Domine de Sauzet, die sich alle ringsum die Domaine befinden, wurden zwischen den Jahren 2000 und 2002 angepflanzt, es gibt aber auch Reben im Besitz der Domaine, die aus dem Jahr 1934 stammen. Der letzte Einkauf der Domaine de Sauzet von einer Rebenparzelle, wurde im Sommer 2019 vollzogen. Diese Parzelle, die auch im Languedoc ist, aber sich im AOC Terrasses du Larzac befindet, gehört zu den steilsten Lagen im Languedoc. Die Neigung dieser Steillage beträgt 40% im Durchschnitt, das bedeutet bei einer Länge von 10 Meter in der Steigung, steigt diese Lage um 4 Meter an. Im Frühjahr 2020, wurde diese Parzelle mit der neuen Weisswein-Rebsorte Voltis frisch angepflanzt. Sie ist eine neu gezüchtete Rebsorte, die für Mehltau immun ist und kaum behandelt werden muss. Die Pflanzendichte beträgt an diesem Hang 1,25 Meter in der Breite, wie in der Länge. Zur Bewässerung, die an diesem heissen Ort vor allem am Anfang unumgänglich ist, wird im Bereich über der Rebenlage, der Abfluss des Wassers in Tanks gesammelt. Dieses gesammelte Wasser wird dann wieder bei Trockenheit, über die darunterliegende Rebenfläche abgelassen, also ohne Energieaufwand.

2017Cuvée du Champ de la Croix, IGP Vin de Pays d’Oc. BIO. 14 Vol% Alc. Im Feld des Kreuzes, wie diese Lage auf Deutsch heisst, daraus kommen für dieses Cuvée 60% Cabernet Sauvignon, 26% Syrah und 14% Merlot. Ausbau 12 Monate im Barrique.
Dunkles Kirschrot. Sehr feines, volles Bouquet mit viel Frucht, etwas Hefe und später mit mehr Luft auch Eukalyptus. Im Gaumen dann mit guter Säure und den Aromen von schwarzen Beeren. Ein sehr gut und süffig gemachtes Cuvée, ein positiver Wandel in der Kellertechnik?
Am 29-07-2020 +16,5/20 aus dem Veritas/Riesling-Zinfandel/Schott-Glas.
2017Jeanne & André, IGP Vin de Pays d’Oc. BIO. 100% Syrah. Ertrag 30 hl/ha. Ausbau im Beton-Tank. Abgefüllt im Dezember 2017.
Tief dunkles Kirschrot. Das Bouquet offen, es bringt viel Brombeeren- und Cassis-Aromen und etwas, das an Schwefel erinnert, dies vergeht jedoch nach ca. einer Stunde, ein Effekt, der die Syrah-Traube auslöst. Im Gaumen ist dieser vollmundig mit viel Frucht, guter Süsse, wobei die Aromatik hier an eingekochte Brombeeren erinnert. Ein sehr gelungener Syrah, mit sehr viel Trinkspass und das erst noch ohne Barrique-Ausbau.
Am 29-07-2020 16,5-17/20 aus dem Veritas/Riesling-Zinfandel/Riedel-Glas.
2013Cuvée Champ de la Tour, IGP Vin de Pays d’Oc. BIO. Aus dem Feld des Turmes, wie diese Lage auf Deutsch heisst, kommen Cabernet Sauvignon, Syrah, Cabernet Franc, Grenache und Merlot. Ausbau im Barrique.
Tief dunkles Bordeauxrot. Im Gaumen mit viel Beeren-Aromen und etwas Eukalyptus, zu dem folgt ein sehr trockenes Finale. Es scheint mir auch, dass dieser von etwas zu viel flüchtiger Säure geplagt wird. Das Bouquet gefällt mir bei diesem Jahrgang wesentlich besser, als das Gaumenerlebnis.
Am 29-07-2020 15,5/20 aus dem Veritas/Riesling-Zinfandel/Riedel-Glas.

Galerie Domaine de Sauzet